CONTACT US
Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn I recommend visiting cushmanwakefield.com to read:%0A%0A {0} %0A%0A {1} Share on Xing

Rekordwachstum im globalen Rechenzentren-Markt trotzt wirtschaftlichen Herausforderungen

Verena Bauer • 21/05/2024
  • Cloud-Dienste und Implementierung von KI heizen Nachfrage für Rechenzentren an
  • Energie-, Planungs- und Flächenprobleme bremsen Zuwachs
  • Frankfurt hat hinter London zweithöchste Rechenzentrumsdichte Europas

Das neueste „Global Data Center Market Comparison Ranking“ von Cushman & Wakefield (C&W) verzeichnet ein hohes Wachstum des globalen Marktes für Rechenzentren, das sich über alle Regionen erstreckt und sowohl in neu entstehenden als auch in etablierten Märkten stattfindet. Diese Entwicklung wird vor allem durch die zunehmende Nachfrage nach Cloud-Diensten und einem verstärkten Interesse an der Implementierung künstlicher Intelligenz angetrieben.

Die Studie hebt die dynamische Entwicklung in Amerika hervor, wo Städte wie Atlanta, Dallas und Phoenix dank ihrer vorteilhaften Positionierung und Zugang zu Stromressourcen signifikante Wachstumssprünge verzeichnen. Ebenso zeichnet sich eine ähnliche Dynamik in aufstrebenden Märkten wie Kansas City und Nashville ab, die von erheblichen Landressourcen und Anbindungen an erneuerbare Energien profitieren.

In der EMEA-Region haben die traditionellen Zentren Frankfurt, London, Amsterdam, Paris und Dublin (FLAP-D) weiterhin mit Energie-, Planungs- und Flächenproblemen zu kämpfen, erfreuen sich aber nach wie vor großer Nachfrage. London als größter europäischer Markt bleibt auf der globalen Top-10-Liste konstant auf Platz fünf. In der Region wächst eine Reihe von aufstrebenden Märkten, wobei das Interesse in Südeuropa aufgrund der interkontinentalen Unterseekabel und in den nordischen Großstädten (Stockholm, Kopenhagen, Oslo und ländlichere Gegenden) wächst, da erneuerbare Energieressourcen in großem Umfang zur Verfügung stehen.

Tina Reuter, Head of Germany von C&W, zur Situation in Frankfurt: „Auch wenn lokale Vorschriften die Errichtung neuer Rechenzentren begrenzen, bleibt die deutsche Finanzmetropole der wichtigste Telekommunikationsknoten Deutschlands und das europäische Zentrum für Internetverkehr und -dienstleistungen. Denn hier besteht, nach London, die zweithöchste Rechenzentrumsdichte in Europa und der größte Internetknotenpunkt der Welt.“ 

„In Deutschland ist insbesondere die Nachfrage nach geeigneten Grundstücken für Rechenzentren ungebrochen“, ergänzt Simon Jeschioro, Leiter des Bereichs Investment Advisory bei Cushman & Wakefield. „Neben den klassischen Standorten wie Frankfurt und Berlin, erweitert sich das Suchprofil vieler Betreiber mittlerweile auch auf Lagen in NRW sowie in und um München. Weiterhin bleiben die begrenzten Stromkapazitäten die bestimmenden restriktiven Faktoren in Deutschland.“

Zudem setzt die anhaltende Hyperscale-Nachfrage die FLAP-D-Märkte stark unter Druck, die jedoch trotz der genannten Einschränkungen weiterwachsen. Gleichzeitig verändern die Pipelines in Südeuropa und den nordischen Ländern die Landschaft der Rechenzentren, da die Betreiber nach stromversorgten Flächen im Mega-Maßstab für Cloud und KI suchen und sich eine zersplitterte Topographie herausbildet. „Der Appetit auf den Bau von Rechenzentren in der gesamten Region ist beträchtlich, da sich viele Investoren für diese attraktive Assetklasse interessieren", stellt Andrew Fray, Head of EMEA Data Centres bei C&W, fest.

„Dieses robuste Wachstum unterstreicht die strategische Bedeutung von Datenzentren als Schlüsselsektor der digitalen Wirtschaft und bekräftigt das Vertrauen von Investoren in diese dynamische und zukunftssichere Branche“, so Tina Reuter abschließend.

Global Data Center Markets Top 10 Cushman & Wakefield

Zur Studie: Global Data Center Market Comparison

PRESSEKONTAKT

Verena Bauer

Head of Business Development Services, Germany • 60311 Frankfurt am Main

NEWS

Press Release Cushman & Wakefield
Clemens von Arnim zum Regional Manager East ernannt

Clemens von Arnim übernimmt in Deutschland zusätzlich Funktion des Regional Manager Ost. Seine Berufung erfolgte im Rahmen der kürzlich abgeschlossenen Repositionierung des Unternehmens auf dem deutschen Markt. 

Verena Bauer • 13/06/2024

Germany Flex Office Market  - Cushman & Wakefield
Flex Offices weiterhin attraktiv

Im Jahr 2023 erzielten Flex-Office-Betreiber einen Büroflächenumsatz von 56.000 m2, was 2,7 Prozent des Gesamtumsatzes entsprach. In diesem Zeitraum wurden 27 Standorte neu eröffnet und 15 geschlossen. Die im vergangenen Jahr erfolgten Eröffnungen umfassten zusammen rund 55.000 m2, während Schließungen etwa 50.000 m2 betrafen.

Verena Bauer • 06/06/2024

Press Release Cushman & Wakefield
Cushman & Wakefield: Strategische Repositionierung des Deutschlandgeschäfts

Cushman & Wakefield stellt in Deutschland mit einem neuen organisatorischen Modell die Weichen auf noch mehr Kundennähe. Tina Reuter, im April dieses Jahres zur Deutschlandchefin von Cushman & Wakefield bestellt, setzt auf serviceübergreifende Beratungslösungen aus einer Hand.  

Verena Bauer • 28/05/2024

INSIGHTS

Office Fit Out Cost Guide - Web card
Research • Workplace

Office Fit Out Cost Guide

Unser Office Fit Out Cost Guide 2024 hilft Ihnen, Ihre Büroentwicklung in Deutschland effektiv zu planen und zu budgetieren. Legen Sie gleich los und gestalten Sie Ihre Arbeitswelten – passend zu Ihren Bedürfnissen und denen Ihrer Mitarbeiter. 
28/03/2024
Cushman & Wakefield Asset Optimisation Guides
Insights

Complete Asset Optimisation Guide

Verbesserte Performance. Höhere Gewinne.
Welche Optimierungs-Strategie ist die richtige für Ihr Immobilienportfolio?

Verena Bauer • 05/03/2024
City Logistics
Insights

European City Logistics Report

Städte, Metropolregionen und die Bedürfnisse der dort lebenden und arbeitenden Menschen haben sich in der post-pandemischen Zeit signifikant weiterentwickelt. Entsprechend müssen sich auch logistische Strukturen und Strategien neu ausrichten.
Verena Bauer • 07/02/2024

SIE HABEN NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir und unsere Partner Ihre Daten, um Nutzungsprofile zu erstellen, die Daten an Drittanbieter weiterzugeben, die zum Teil ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten, für Analysen und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten und Angeboten.

Klicken Sie alternativ auf Optionen und wählen Sie Ihre Präferenzen aus, bevor Sie Ihre Zustimmung erteilen oder verweigern.
OPTIONEN
ZUSTIMMEN UND SCHLIEßEN
Diese Cookies stellen sicher, dass unsere Website wie erwartet funktioniert, z. B. wird die Last des Website-Verkehrs auf unseren Servern ausgeglichen, um zu verhindern, dass unsere Website bei besonders starker Nutzung abstürzt.
Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und bieten erweiterte Funktionen. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die zu Werbezwecken verwendet werden könnten, und merken sich auch nicht, wo Sie im Internet gewesen sind.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mit unseren Marketing-Partnern zusammenzuarbeiten, um zu verstehen, welche Anzeigen oder Links Sie angeklickt haben, bevor Sie auf unsere Website gelangt sind, oder um uns zu helfen, unsere Werbung für Sie relevanter zu gestalten.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Einstellungen speichern